Sonntag, 28. Oktober 2012

Pueblo II


Diese Ansiedlung von Gran Quivira diente ca. 2000 Indianer als Lebensraum. Zuerst in unterirdischen Gebäuden. 
Vor  ca. 1200 Jahren entstand ein richtiges Dorf aus , nicht wie man glaubt Zelten, festen Häusern. Der traumhafte Rundumblick brauchte Sicherheit. Hier entstand ein Handelszentrum, es wurde mit den Spaniern Handel betrieben. 
Auf die Christianisierung weist eine Kirche und ein Friedhof hin.             
Alle anstehenden Fragen wurden von dem Ranger Mario Merdina beantwortet.
Er konnte auf ein großer historisches Wissen zurück greifen.


Schlangen gab es leider nicht zu sehen.


Das Eingangsgebäude im typischen Neu mexikanischen Adobe Baustil Im inneren des Gebäudes ist ein kleines Museum untergebracht.
Hier sind schöne handwerkliche Arbeiten zu sehen.

     


Wunderbare Keramikarbeiten

    






Die Ruinen der Kirche











Freitag, 26. Oktober 2012

Nachtrag Zitronen

Zurück aus den Californien
Diese Zitronen haben den Flug ins kalte Hamburg (-3°) gut überstanden.

Die Batterie war, weil alle so ein Ding zuhause haben, zum Größenvergleich gut geeignet.

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Montag, 22. Oktober 2012

Abschied von Ruidoso

Nach einem tollen Abend im Kreise von Familie geht es heute über Albuquerque, 
San Fransisco nach San Jose
Nachfolgend einige Fotos, später aus Hamburg mehr, da das Internet hier etwas langsam ist.
 Typischer New mexicanischer Eßtisch, viel Holz und Leder.

Menuefolge:

Ham mit Ananas (Art Burgunderbraten)


Kartoffelsgratin

Salat

Butternut Squash (gibt es jetzt auch bei uns in Deutschland)

Als Dessert, etwas untypisch, Torta die Mele


Zum Früstück, Bauerfrühstück a la Kubi

Und dann, drei Stunden durchs "Nichts"

Von Ruidoso nach Albuquerque

 Trucks statt Pferde
Es ist schon ein tolle Gefühl, wenn man den Rio Grande überquert.
Leider nur noch ein Rinnsal
Hier kommt mir der eine oder andere Western in den Sinn.


 Traumlandschaften

Hier sieht man den Besuch schon 3 Tage vorher


Und beim Verlassen von Ruidoso,
 auch noch dieser Banner


Unser estes Ziel heute
Albuquerque,
bekannt für die  jährlichen Heißluftballonevents

Freitag, 19. Oktober 2012

Bohnen/Tomatensalat

Es ist immer wieder schön in amerikanischen Küchen zu kochen
 


Das Blanchieren der Bohnen nicht vergessen
 
 


Tomaten salzen ,pfeffern, zuckern und mit einer Mischung aus weißem Balsamico, Oel und Wasser übergießen. Scharlotten in dünne Scheiben schneiden und über die Tomaten geben.
 


Die abgekühlten Bohnen untermischen